Atmungsregulierung

Die Atmungsregulierung wird seit Jahrhunderten als Mittel zur Entspannung eingesetzt. Ein langsamer Atemrhythmus baut Stress ab und wirkt beruhigend auf Körper und Geist. Dies trägt zu einer besseren Nachtruhe bei. Die Atmungsregulierung ist daher eines der wichtigsten Merkmale des Somnox Schlafroboters. Der Schlafroboter simuliert einen zum Einschlafen geeigneten Atemrhythmus. Wenn Sie den Schlafroboter gegen sich drücken, passen Sie unbewusst Ihren Atemrhythmus an den des Roboters an. Da sich der Atemrhythmus Ihres Schlafroboters allmählich verlangsamt, entspannt sich Ihr Körper und Ihr Gehirn erhält ein Signal, dass es an der Zeit ist, einzuschlafen.

Beruhigende Klänge

Einige Menschen mögen die Stille im Schlafzimmer, aber in vielen Fällen können bestimmte Klänge zu einer guten Nachtruhe beitragen. Beruhigende Klänge oder langsame Musik reduzieren den Stress und sorgen für Entspannung. Dies hilft Ihnen, schneller einzuschlafen. Der Somnox Schlafroboter ist daher mit einer Reihe von entspannenden Klängen ausgestattet, darunter dem eines Herzschlags und White Noise, aber auch verschiedene Schlaflieder und Meditationsmusik. Dafür untersuchte ein Team von Toningenieuren, welche Sounds am effektivsten zum Entspannen sind. Zusätzlich zu den voreingestellten Entspannungssounds ist es möglich, eigene Sounds hochzuladen. Zum Beispiel Ihre Lieblingsmusik. Sobald Sie schlafen, nimmt die Lautstärke automatisch und stufenweise ab.

Geborgenheit und Komfort

Die Form des Somnox Schlafroboters ist so konzipiert, dass Sie ihn in einer natürlichen Position an Ihrer Brust platzieren und die Arme um ihn legen können. Diese “Kuschelhaltung” wirkt beruhigend und trägt zu einem sicheren und entspannten Gefühl bei. Gleichzeitig sorgt das weiche Material für zusätzlichen Komfort. Interssante Nebenbemerkung: Der Bezug des Somnox Schlafroboters besteht aus dem gleichen robusten Material wie der Bezug einer Auping-Matratze.

Did this answer your question?